R.E.S.E.T.

reset 300x300

Kieferentspannung nach Philip Rafferty

ist eine sehr effektive Entspannungsmethode der Kiefermuskulatur. Mit der Kiefermuskulatur kann der Mensch sehr hohe Kräfte entwickeln. Deshalb sollten die Zähne sich nur zum "Kauen" berühren.

Beim Kauen werden die Zähne und der ganze Halteapparat stark beansprucht. Der Kauapparat ist für diese Kurzzeitbelastung bestens ausgelegt. Wenn es z.B. durch Stress zu einem "sich in etwas Verbeißen" kommt, bauen sich Verspannungen auf. Diese Verspannungen führen zu einem Verhärten der Muskeln und einem Verziehen der gesamten Statik der Schädelknochen.

Dies kann zu Verspannungskopfschmerzen, Zahnschmerzen, Zähneknirschen in der Nacht und Zahnschmelzabspaltungen führen. Nicht selten kommt es zu Tinnitus, Sehschwierigkeiten und über die Wirbelsäule zu Störungen in anderen Körperbereichen.

Durch sanftes Berühren einzelner am Kauvorgang beteiligter Muskeln können sich diese entspannen. Nach und nach wird sich die Statik unseres Kopfes wieder einstellen und dadurch den ganzen Körper harmonisieren.

Es kann durch Techniken aus der Kinesiologie, Bio-med-Kinesiologie (Biologisch-medizinische-Kinesiologie) und Psychokinesiologie ergänzt werden.

Kinesiologie, Bio-med-Kinesiologie (Biologisch-medizinische-Kinesiologie) und Psychokinesiologie eignen sich sehr gut, wenn die körpereigene Regulation blockiert ist.

Diese Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos